Host-Status und Externes Aufwecken

Letzte Aktualisierung

Hinweis

Zum Externen Aufwecken benötigen Sie eine unterstützte/kompatible Netzwerkkarte. Unterstützte Karten finden Sie in den Systemvoraussetzungen. Falls Sie ein Motherboard (eine Computerplatine) mit zwei LAN-Chips verwenden, bei dem ein LAN-Chips von Intel gefertigt wurde, deaktivieren Sie den Intel-LAN-Chip (im Windows-Geräte-Manager).

 

Ruhezustand und Aufwecken

  1. Versetzen Sie das Gerät mit der Ein/Aus-Schaltfläche in den Ruhezustand. Alternativ können Sie auch auf Herunterfahren klicken.

2. Wenn sich das Gerät im Ruhezustand befindet, können Sie es mit der Ein/Aus-Schaltfläche wieder aufwecken.

 

Powered by Zendesk